Homepage des Freundeskreises Ellerau / Højer

   Home | Vorstand | Termine | Presse | Berichte | Kontakt | Mitgliedschaft | Impressum | Ellerau online

  Heute ist    

Sie sind hier: Bilder
 

Gemeinsame Vorstandssitzung der Freundeskreise am 05.11.2016 in Ellerau
von 11.00-15.00 Uhr.

Anwesende: Andreas Eckholdt, Peter Cristensen, Freder Hansen aus Højer, Heinrich Reising, Lisa Reising, Lissy Fuchs, Sarbine Dreier, Heike Grundei, Andrea und Rene Ohlsen aus Ellerau, voraus ging ein ausgiebiges Frühstück.

Die beiden Vorstände der Freundeskreise von Ellerau und Højer trafen sich zu einem Arbeitstreff in Ellerau. Das Hauptaugenmerk der beiden Vereine ist, weiterhin die bestehende Partnerschaft zu pflegen und zu vertiefen.


An gemeinsamen Aktivitäten ist beschlossen worden:

Präsentation des Vereins auf dem geplanten Frühschoppen "Wir für Ellerau" am 11.06.2017 beim Bürgerhaus.
Für den 21.06.2017 werden wir eine Ausfahrt nach Tondern und Højer durchführen. Geplant ist ein Stadtrundgang oder Museumsbesuch in Tondern. Anschließend werden wir Neuigkeiten in Højer erkunden.
Für September 2017 erwarten wir wieder einen Gegenbesuch der Højeraner in Ellerau.
Für 2017 ist ein Schülerbesuch oder Austausch zwischen den Schulen der Viertklässler von Højer und Ellerau angedacht. Mögliche Details müssen noch mit den verantwortlichen Schulleitern besprochen werden.

Heinrich Reising
1. Vorsitzender

 

Besuch aus Højer

Unsere Freunde aus Højer, der Venskasforeningen Højer-Ellerau, haben uns am 15 September 2016 in Ellerau besucht. Auf dem Wege nach Ellerau wurde ein Zwischenstopp in Barmstedt eingelegt. Hier wurden Sie von unseren 1. Vorsitzenden Heinrich Reising empfangen und zur Schlossinsel begleitet. Die Museumsleitung erwartete die Gruppe schon. Nach einer kurzen Einführung wurden die Besonderheiten und die Geschichte der Grafschaft Rantzau erläutert. Die dänischen Gäste waren sehr beeindruckt, wie eng das dänische Königshaus und die damalige Grafschaft Rantzau verbunden waren.

Mit vielen neuen Eindrücken ging es weiter ins Restaurant "Seegarten". Als nächstes erfolgte eine informative Busrundfahrt durch die Gemeinde Ellerau. In der Seniorenbegegnungsstätte endete die Rundfahrt. Hier wurden die Dänen von den Vorstandsmitgliedern und Helfern zur Kaffeetafel geleitet und herzlich empfangen. Alles war festlich gedeckt und Kaffee und Kuchen wurde serviert. In bunter Runde gab es rege Gespräche und die Mitglieder des Freundeskreises freuten sich über die Möglichkeit alte Freunde und Bekannte wiederzusehen.

Leider ging der schöne Tag viel zu schnell zu Ende. "Wir kommen wieder" hieß es und gleichzeitig sprachen Sie eine Einladung nach Højer aus, die der Freundeskreis gern im Jahr 2017 annehmen wird.

Mit einem fröhlichen "Farvel og kom godt hjem" wurden unsere Gäste verabschiedet.

Freundschaftstreffen in Ellerau

Am 26. August trafen sich die Vorstände der Venskabsforeningen Højer und der Freundeskreis Ellerau – Højer zu einer Vorstandsarbeitssitzung in Ellerau.

Unser Bürgermeister, Herr Urban, begrüßte unsere Gäste aus Højer und wünschte ein gutes Gelingen bei der gemeinsamen Vereinsarbeit. In der Sitzung wurden neue Ideen und Aktivitäten für das kommende Jahr diskutiert und beschlossen. Hierbei wurde ein Gegenbesuch mit Bürgern aus Højer vereinbart, der Mitte Oktober stattfinden soll. Dafür ist ein gemeinsames Mittagessen in Ellerau geplant. Anschließend steht eine Fahrt zum Schiffswillkommenhöft in Wedel an. Bei Kaffee und Kuchen soll der Ausflug dann ausklingen.

Ansonsten stehen dieses Jahr im Herbst noch weitere Termine an, wie zum Beispiel, der Schafmarkt in Højer, am 12. und 13. 09. September, das große Feuerwehrkonzert in Tondern, am 18. 10. 2015 und das 20. Nordische Weihnachtskonzert im Michel, am 14.Dezember 2015. 

2016 wird der Freundeskreis Ellerau – Højer eine Ausfahrt nach Tondern veranstalten zu dem wieder Gäste herzlich willkommen sind.

 

Ausfahrt nach Løgumkloster

Pünktlich um 08.30 Uhr startete unser Reisebus bei schönstem Sonnenschein zur Kultur und Erkundungsfahrt in den historischen Ort "Løgumkloster" in Dänemark.

Ungehindert erreichten wir unser erstes Ziel in Højer. Vier Mitglieder des Venskabsforening Højer-EIIerau empfingen uns sehr herzlich an der neuen Schleuse und begleiteten uns zum Mittagessen ins "AE Lammskind-Hused". Dort wurde uns ein köstliches Essen serviert.

Anschließend begleitete uns Knud Hansen nach Løgumkloster. Auf dem Weg dahin informierte er uns über Besonderheiten der Region Nordschleswig. 

Ausfahrt nach Løgumkloster

Ausfahrt nach Løgumkloster
Ausfahrt nach Løgumkloster  

ln Løgumkloster begrüßte uns Stadtführer Vagn Lauritzen und gab uns eine kurze Einführung. Unser Weg führte uns durch die Altstadt mit kleinen Gassen, vorbei an schmucken Häusern hauptsächlich aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Der alte Marktplatz war das Zentrum der Stadt. Die örtliche Kirche war und ist heute noch das Zentrum für das kulturelle Leben in Løgumkloster. Die Stadt, die im Mittelalter entstand, entwickelte im Schutze des Klosters und der Kirche.

1173 gründeten die Zisterziensermönche das alte Kloster. Die Kirche (1225 - 1325) wurde im romanischen Stil begonnen und im gotischen vollendet. Von den ursprünglich 4 Flügeln des Klosters sind heute nur der östliche, sowie der nördliche Flügel, die heutige Kirche, übrig. Bemerkenswert ist der hervorragend renovierte Innenraum.

Der Ehrenhain und der gut gepflegte Friedhof war das nächste Ziel. Von hieraus sah man schon den großen Glockenturm. Er ist 25 m hoch und hat 49 Glocken, die größte wiegt 1800 Kilo. Wir konnten uns am Klang der Glocken erfreuen. Nach ca. 90 Min. endet unser Rundgang.

Mit tollen Eindrücken und neuem Wissen verließen wir Løgumkloster in Richtung Bredebro wo uns Kaffee und Kuchen satt erwartete. Eine kleine Gruppe besuchten noch die neuen Verkaufsräume der Firma ecco-Schuh.

Zufrieden und etwas müde wurde um 17.00 Uhr die Heimreise angetreten. Nach ca. 2,5 Stunden kamen wir sicher in Ellerau an. Mit großem Lob für den gut organisierten und ereignisreichen Tag verabschiedeten sich unsere Gäste.

Fazit: Ein rundum gelungener Tag!!!

 

35 Jahre Freundschaft Højer-Ellerau

Aus Anlass des 35 jährigen Bestehens der Partnerschaft Ellerau-Højer lud der Venskabforeningen Højer-Ellerau und Bürgermeister Eckart Urban, die derzeitigen und ehemaligen Mitglieder des Gemeinderates zur Jubiläumsfeier am 27.9.14 nach Højer ein. Nach kurzer Anreise im Bus hatten wir unser Ziel Højer gegen 11:30 Uhr erreicht. Sehr freundlich und herzlich begrüßten uns die Vorstandsmitglieder des Venskabforening Højer, Peter Christensen, Knud Hansen und Andreas Eckholdt. In der "Marskhalle" erwarteten uns weitere Gäste, alte Wegbegleiter und das Brandværnsorkester Højer, die uns mit ihrer Musik erfreuten.

In den Grußworten und Festreden wurde besonders auf die gute Freundschaft und Zusammenarbeit der vergangenen 35 Jahre hingewiesen. Aber auch der Appell an alle Teilnehmer, diese Freundschaft weiterhin zu pflegen und beleben, war nicht zu überhören. Nach dem reichhaltigem Mittagsbuffet, begaben wir uns zur feierlichen Einweihung des Gedenksteines. Die beiden engen Freunde, Andreas Eckholdt (Højer) und Heinrich Reising (Ellerau), die die deutsch-dänische Freundschaft auch privat seit 35 Jahren pflegen, enthüllten gemeinsam, unter Beifall der zahlreichen Anwesenden, das neue Kunstwerk.

Enthüllung des Gedenksteins

Gedenkstein

Fotos: Lisa Reising

Frau Bodil Arbjerg Lundby, die Bildhauerin war auch anwesend und erläuterte den Sinn ihrer Skulptur, die sie für diesen Anlass erschuf. Der Stein trägt die Aufschrift -UDSYN- (Vision) 2014, 35 Jahre städtepartnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Højer und Ellerau.
Alle Betrachter waren sich einig in ihrem Urteil: Eine ganz tolle Arbeit und ein ausgezeichnetes Wahrzeichen der Freundschaft.

Der anschließende Rundgang endete im Mühlengarten und der schmucken Mühle. Eine zweite Gruppe fuhr ,in Begleitung von Knud Hansen, zur alten und neuen Schleuse. Bei köstlichem Kaffee und selbstgebackenen Kuchen klang der ereignisreiche Jubiläumstag mit unseren Freunden aus. Herzlichen Dank für diesen schönen Tag und auf ein baldiges Wiedersehen in Ellerau.

In aller Freundschaft und "Moin Moin"
Freundeskreis Ellerau-Højer

 

Jubiläumsausfahrt nach Højer 2014

Pünktlich um 08.30 Uhr und in Begleitung unseres Bürgermeisters Eckart Urban, starteten wir in Richtung Højer Dänemark. Der ehemalige Bürgermeister, Peter Christensen, begrüßte uns herzlich am alten Rathaus in Højer.

Anschließend ging es mit dem Bus zur alten und neuen Schleuse. Strahlender Sonnenschein und totale Windstille empfingen uns auf dem Deich. Ruhige See und kein Wind hat hier wirklich Seltenheitswert.

Nach einen kurzen Spaziergang ging es weiter zur Højer-Pølser Fabrik. Würziger Rauchgeruch empfing uns bei der Ankunft. Der Chef, Jan Müller begrüßte uns höchstpersönlich auf dem Betriebsgelände. In seinem Präsentationsraum und Laden wurden alle Produkte und Wurstsorten erläutert, es durfte auch probiert werden. Hier und da hörte man die Worte: "Hm, wunderbar, köstlich". Bemerkenswert waren auch die zahlreichen Pokale, Goldmedallien und Erhrenpreise der Firma. Das anschließende Mittagessen wurde im "Æ Lammskind-Hused" eingenommen.

Weiter ging es zu Fuß zur neu renovierten "Højer-Kirke". Pastor Klaus Egelund hob in seinem lehrreichen und witzigen Vortrag die Besonderheiten der über 700 Jahre alten Kirche hervor. Auf dem Weg durch Højer streiften wir den Mühlengarten und die Mühle.

Der Höhepunkt unseres Rundgangs war jetzt erreicht, das "22. Internationale-Teæskultur Symposium".
Hier zeigten uns 10 Künstler aus Afrika, Pakistan, Rumänien, Frankreich und Deutschland, wie aus einem Eichenstamm neue Figuren und Kunstwerke entstehen. Motorsägen gaben den Ton an, Gesichter und andere Details waren erkennbar und gestellte Fragen wurden von den Akteuren beantwortet. Es war ein tolles Erlebnis!!! Bei einigen Teilnehmern wurde der Wunsch geboren, so etwas auch in Ellerau zu veranstalten.

Bei der anschließenden Klön und Kaffeetafel in der "Designer-Skole" fand der ereignisreiche Tag seinen Ausklang. Zufrieden und etwas müde wurde um 16.45 Uhr die Heimreise angetreten. Nach ca.3 Stunden kamen wir sicher in Ellerau an.

Mit großem Lob, für den schönen Tag, verabschiedeten sich unsere vielen Gäste.

Fazit: Ein rundum gelungener Tag !!! 

Fahrt nach Hojer im Juni 2014 Fahrt nach Hojer im Juni 2014
Fahrt nach Hojer im Juni 2014 Fahrt nach Hojer im Juni 2014

 

Bilder von der Gründungsversammlung und aus Højer

Gründungsversammlung am 02.03.2010 Gründungsversammlung am 02.03.2010
Højer 2009 Højer 2009
Højer 2009 Højer 2009
Højer 2009 Højer 2010
Højer 2010 Højer 2010
Højer 2010 Højer 2010
Ausflug Noldemuseum 2012 - Højer. Motto: Kunst und Freundschaft!!! Ausflug Noldemuseum 2012 - Højer. Motto: Kunst und Freundschaft!!!
Ausflug Noldemuseum 2012 - Højer. Motto: Kunst und Freundschaft!!! Ausflug Noldemuseum 2012 - Højer. Motto: Kunst und Freundschaft!!!
Ausflug Noldemuseum 2012 - Højer. Motto: Kunst und Freundschaft!!! Ausflug Noldemuseum 2012 - Højer. Motto: Kunst und Freundschaft!!!
Ausflug Noldemuseum 2012 - Højer. Motto: Kunst und Freundschaft!!! Ausflug Noldemuseum 2012 - Højer. Motto: Kunst und Freundschaft!!!


 

Deutschland        Dänemark